DATENSCHUTZ first

20.07.2019

Avalect betreibt einen aktiven und modernen Datenschutz. Im Dienste der Stellensuchenden.

Seit Mai 2018 ist es in den Medien bezüglich personenbezogenen Daten ruhig geworden. Die Medien berichten nur noch selten. Auch wird keine aktive Aufklärung betrieben. Es ist still geworden. Was unternehmen nun die Firmen welche mit Personendaten in Kontakt kommen? Avalect hat sich dazu entschlossen, proaktiv dem Thema Datenschutz für Personen zu widmen und innovative Massnahmen einzuleiten.

Kurz und bündig:

Die Daten, welche von einem Unternehmen über eine Person gespeichert werden, dürfen nur mit eindrücklichem Einverständnis über eine gewisse definierte Zeitspanne zur Verfügung stehen. Dies nennt sich neuerdings EVE (Einverständniserklärung). In Deutschland/EU z.B gilt die EVE seit Mai 2018 als «State of the Art» im Bewerbungsprozess. Der Bewerber wird mittels Link aktiv darum gebeten, eine Zeitspanne für die Bearbeitung seiner Daten freizugeben. Läuft das angegebene Datum ab, kann dies durch den Stellensuchenden erneuert werden oder aber die Daten oder resp. müssen gelöscht werden. So wird aktiv verhindert, dass personenbezogene
Daten für andere Zwecke verwendet werden. Avalect hat sich dazu entschieden den Weg des EVE aktiv umzusetzen.

Als Personalberater Ihres Vertrauens, sind wir dazu verpflichtet, mit den Daten in aller Form sorgsam umzugehen. Ganz im Sinne der Personen, Vertraulichkeit und Loyalität gegenüber Menschen.

Wo werden Ihre Daten gesichert?

Avalect sichert alle Daten in der Schweiz. Besonderes Augenmerk wurde auf die Anforderungen an die Back-up Strategie und Verschlüsselung gelegt. Neuste Technologien und lückenlose Updates der eingesetzten Werkzeuge, sorgen für höchste Sicherheit.

Artikel von Roland Wäger

Geschäftsführer Avalect Personaldienstleistungen in Zug.

Abflussrohr verstopft, PC abgestürzt, Auto will nicht starten, Montage neuer Treppengeländer usw. usw. Bei Erneuerungen wie Reparaturen gilt: nicht allein die Qualifikation des Dienstleisters reicht aus für ein befriedigendes Ergebnis, sondern auch seine Ausrüstung muss dem Auftrag entsprechend stimmen. Wer ohne Handwerkzeug und Messgeräte...

Bestehende Vakanzen sind eine momentane Lücke, die möglicherweise in zwei oder drei Jahren schon überholt sind. Trotzdem werden Menschen gesucht, die genau dem Anforderungsprofil der Vakanz entsprechen. Was wird aus den Menschen, wenn sich die Aufgabe erledigt hat? Können sie weiterentwickelt werden? Haben Sie das Potential zur Weiterentwicklung?...

Social Media verspricht uns eine bessere
Auffindbarkeit, mehr Sichtbarkeit am Arbeitsmarkt, eine schnellere Reaktion bei
Jobverlust oder Jobenlargement. Unternehmen und Personaldienstleister finden Sie mittlerweile über die unzähligen Social Media Kanäle.

Avalect betreibt einen aktiven und modernen Datenschutz. Im Dienste der Stellensuchenden.

Heute füllen sich die Social Media Kanäle mit Tipps und Tricks für die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch. Meist vermittelt man uns, dass wir bereit sein müssen, für den grossen und unglaublich weiten Sprung in die neue Welt, in den neuen Challenge. Ohne Assessment geht nichts mehr, wir Menschen müssen einem Standard angepasst werden, um den...

Statistisch gesehen werden 60% der Jobinhalte für die meisten Menschen nach 18.55 (Avalect Statistik gemessen an 2000 Interviews) Monaten zur Routine. 40% der Jobinhalte erachten wir als stetige Dynamik und betreffen Innovationen in den Produkten oder im Aufgabengebiet, soziale Veränderungen on the Job, neue Berufskollegen, Arbeitsortwechsel und...

Das "Digital" verspricht uns eine schnellere und qualitativ bessere Welt im HR-Geschäft. Schnellere Prozesse, kostengünstigere Einstellungsprozedere, passgenauere Profile, geringerer Aufwand, sind nur einige Schlagwörter, welche uns inzwischen auf HR-Messen und Events präsentiert werden.

Trifft man einen Bekannten und fragt: "Wie geht's Ihnen?" erntet man leidende Blicke, nervöse Gesten und die Antwort: "Viel zu viel Arbeit"! Liest man die Zeitung, stösst man überall auf das Thema "Burnout". Es scheint, dass sich der arbeitende Mensch ständig an der Grenze zur Überforderung bewegt. Hektik, Termindruck, Nervosität und haufenweise...