Zeit für Umbruch und Veränderung?

09.01.2020

Ein neues Jahr, ein Lebensabschnitt oder eine neue Ausrichtung darf gerne dazu genutzt werden, die eigene berufliche Zufriedenheit zu beleuchten. Unverbindlich und immer mit dem Fokus, die richtige berufliche Lösung zu finden...

In Zeiten von Umbruch und Veränderung sind wir gefragt, das eigene berufliche und private Leben neu zu gestalten. Die Bewältigung von Neuanfängen, die Gestaltung von Zwischenphasen oder Lebensübergängen ist nicht immer einfach. In Wechselzeiten verunsichern uns Übergänge und erzeugen Orientierungslosigkeit. Stabilität und Routinen sind in Frage gestellt. In dieser neutralen Zeitzone zwischen "Nicht-mehr" und "Noch-nicht" sind wir herausgefordert innere und äussere Prozesse der Ablösung und Neu-Orientierung zu bewältigen.

Sie fragen sich

• ob Sie noch auf dem richtigen beruflichen Weg sind?
• ob die Arbeit noch die Richtige für Sie ist?
• ob der gewählte Weg Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht?
• welche Perspektiven sich für Ihre berufliche Zukunft bieten?
• wie Sie mögliche Veränderungen gestalten sollen?
• wer Sie sind und wo Ihr Platz im Leben ist?

Sie wünschen sich...

• Begleitung auf dem Weg Ihres beruflichen Wandels,
• Orientierung für einen beruflichen Neuanfang,
• Ideen und Perspektiven für berufliche Wege,
• Klarheit über Ihre Werte, Interessen und Stärken,
• Mut, um den Weg zu gehen, der zu Ihnen passt.

Seit 2005 sind wir auf dem Gebiet der beruflichen Diversifikation tätig und dürfen einerseits auf ein umfangreiches Wissen in der Personalbeschaffung und Personalberatung, andererseits auf viel Erfahrung im beruflichen Coaching zurückgreifen. Vielleicht ist dieses Jahr Ihr Jahr der Veränderung? Wir nehmen Ihr Anliegen ernst!

Wir bewegen Menschen - Menschen bewegen uns.

Roland Wäger

Geschäftsführer Avalect Personaldienstleistungen in Zug

Nicht die Geschwindigkeit entscheidet über den Erfolg. Wenn das Ziel mit Deinen Vorstellungen übereinstimmt, wird jedes Ergebnis zum Erfolg.

Die neusten Posts in unserem Firmenblog

Erfahren Sie hier das Neuste
 

Nur 30 Minuten, eine Stunde oder besser zwei Stunden? Personaler, die den Zeitaufwand, den ein Kandidat in seine Bewerbung investiert, als Qualitätsmerkmal ansehen, werden sich umorientieren müssen. Denn immer weniger Bewerber sind bereit, übermässig lang an Anschreiben und Lebenslauf zu feilen oder sich online durch komplizierte Eingabemasken zu...

Soll ich im Vorstellungsgespräch wirklich ganz ehrlich sein? Diese Frage stellt man sich immer wieder und nicht zuletzt bei einem Vorstellungsgespräch. Sei es in der Hinsicht auf die beruflichen Erfahrungen, auf eigene Erwartungen, Lücken im Lebenslauf oder über die letzte Stelle, bei der die Kündigung im «gegenseitigen» Einvernehmen war, weil die...

Bei einer Bewerbung sind Ihre Arbeitszeugnisse zwar nur einzelne Mosaiksteine und sicherlich nicht allein dafür ausschlaggebend, dass Sie die ausgeschriebene Stelle erhalten. Sind Ihre Zeugnisse - insbesondere das aktuelle Arbeitszeugnis bzw. Zwischenzeugnis - aber mittelmässig oder gar schlecht, weisen sie Ungereimtheiten oder Doppeldeutigkeiten...